Impressum & Datenschutz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren - Impressum & Datenschutz
OK
Kieferorthopädie Dr. Falkenstein Landshut
Kieferorthopädie Dr. Kathrin Falkenstein, Landshut

Individueller Sportmundschutz vom Kieferorthopäden

Setzen Sie auf passgenauen Sport-Mundschutz vom Kieferorthopäden: Vorbeugen ist besser als heilen!

Wir kennen alle den Sport-Mundschutz vom Boxen, Kampfsport- und anderen Kontaktsportarten. Hier ist individueller, passgenauer Schutz für die Zähne schon praktisch eine Selbstverständlichkeit geworden. Aber auch weniger spektakuläre Sportarten verlangen eine spezielle Schutzausrüstung, um sich vor ernsten Verletzungen zu schützen. Dazu zählen z.B. Eishockey, Basketball, Fußball, Handball uvm.

In letzter Zeit sind jedoch viele neue Freizeitaktivitäten und Trendsportarten wie Inlineskating, Mountainbiking oder Freerunning hinzugekommen, für die - je nach Art der Ausübung - der Begriff "riskant" durchaus zulässig ist.

Oft ist es bei vielen dieser Sportarten weniger die Fremdeinwirkung durch einen Kampfgegner, die das Risiko für die Zähne ausmacht, als vielmehr die teilweise erhebliche Sturzgefahr und hohe Geschwindigkeiten, durch die sich die Sportler selbst verletzen.

Deshalb gilt: Nie eine gefährliche Sportausübung ohne passenden Mundschutz!

Denn bei einem Zusammenprall mit einem Sportpartner, einem Hindernis oder einem Sturz sind eben gerade die Zähne besonders gefährdet. Hier sollten Sie wissen, dass ein richtiger, genau passender Sportmundschutz irreparablen Zahnschäden vorbeugen kann.

Tatsächlich wird diese einfache Regel meistens nicht beachtet und ein Mundschutz wird oftmals erst dann angefertigt, wenn bereits Zähne beschädigt oder sogar verloren sind!

Die Rekonstruktion gebrochener Kiefer und der Ersatz fehlender Zähne (z. B. mit Implantaten) sind deutlich aufwendiger und kostenintensiver als die Anschaffung eines Schutzes. Ein verlorengegangener Zahn kann eben nicht wieder "geheilt" werden.

Mit Hilfe eines individuellen Sportmundschutzes wären viele solcher "Zahnunfälle" leicht vermeidbar

Deshalb gilt grundsätzlich: Lassen Sie sich bei allen gefährlichen Sportarten immer erst einen Sportmundschutz anfertigen!

Die Anfertigung Ihres Sportschutzes gehört in die Hände von Zahn-Profis!

Denn der Sportmundschutz sollte, um einen maximalen Schutz zu bieten, individuell hergestellt und angepasst werden. Er ist in verschiedenen Stärken, je nach Sportart, sowie in vielen Farben und Designs herstellbar. In unserer Fachpraxis für Kieferorthopädie fertigen Ihren individuellen, genau passenden Sportmundschutz an. Er besteht aus einem elastischen Kunststoff und ist wie ein Zahnbogen geformt. Er wird dann über die Zähne des Oberkiefers gedrückt und bedeckt Zähne und auch das Zahnfleisch. Gleichzeitig wird auch der Unterkiefer durch Einbisse geschützt. Wir fertigen Ihren Zahnschutz individuell und passgenau in unserem Labor nach einem Abdruck für Sie an.

Für jede Sportart gibt es den passenden Zahnschutz

Ein Sportmundschutz ist nur gut, wenn er Ihre Zähne wirklich richtig schützt. Gerne klären wir Sie in einem Beratungsgespräch auf, welcher Sportschutz für Sie wirklich der Richtige ist. Wir fertigen je nach Bedarf einen speziellen Sportschutz für Sie an, der in Material und Ausführung Ihren Anforderungen entspricht. Dann ist gewährleistet, dass Sie Ihr Sportmundschutz auch wirklich sicher schützt!

Übrigens: Wie bei Klitschko und Co. können wir Ihren Zahnschutz auch in Ihren Lieblingsfarben oder mit Mustern anfertigen.