Impressum & Datenschutz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren - Impressum & Datenschutz
OK
Kieferorthopädie Dr. Falkenstein Landshut
Kieferorthopädie Dr. Kathrin Falkenstein, Landshut

Saugen - ein natürlicher Reflex

Beginnen wir von Anfang an - dem Saugen.

Der Saugreflex ist ein ganz natürlicher Impuls und jedem Baby angeboren.

Beginnt Ihr Kind mit dem Lutschen, kann ein kiefergerecht geformter Nuckel schnell Abhilfe schaffen. Das Saugen am Schnuller kann später leichter wieder abgewöhnt werden. Hat Ihr Kind es sich einmal zur Angewohnheit gemacht, am Daumen zu nuckeln, ist das Abgewöhnen schon schwieriger. Denn der Daumen steht immer und leicht zur Verfügung.

Welche Auswirkungen hat zu langes Nuckeln?

Die Auswirkungen von zu langem und intensiven Nuckeln sind Zahn- und Kieferanomalien. Fehlstellungen - wie der offene Biss oder ein Kreuzbiss - entstehen also schon im Milchgebiss.

Werden Sie nicht frühzeitig erkannt und bleiben unbehandelt, können sich die Fehlstellungen leicht auf die bleibenden Zähne übertragen.

Was tun bei einer falschen Kieferfehlstellung?

Eine falsche Kieferfehlstellung kann bewirken, dass sich die Lippen nicht richtig schließen können. Die Folge wird sein, dass Ihr Kind vorwiegend durch den Mund atmet, wodurch leicht Erkältungs- oder Rachenerkrankungen entstehen können.

Zusätzlich beeinträchtigt ein falscher Lippenschluss die Lautbildung der Sprache, insbesondere die S- und Z-Laute. Das Resultat: Ihr Kind lispelt. Erkennen wir aber bei einer Vorsorgeuntersuchung die Kieferfehlstellung früh genug, können wir leicht und schnell mit den geeigneten Mitteln Abhilfe schaffen.

Die Mundvorhofplatte

Fränkl herausnehmbare Zahnspange Funktionskieferorthopädie Eine Möglichkeit eine Zahnfehlstellung oder eine Kieferanomalie zu behandeln ist die Mundvorhofplatte.

Sie liegt lose zwischen den Lippen und den Zähnen und verhindert ganz nebenbei, dass der Daumen oder Nuckel wieder in den Mund rutschen.